DeutschDeutsch EnglischEnglisch FarsiFarsi Impressum Login Intranet

 

Ergebnisse

Prioritäres Ergebnis des Vorhabens ist die gemeinsame Entwicklung und Abstimmung eines IWRM-Konzepts durch die deutschen und iranischen Partner. Mit Hilfe des Wassermanagementtools (WMT) sollten die Stakeholder befähigt werden, einvernehmliche Entscheidungen zu treffen und entsprechende Maßnahmen zu planen und umzusetzen. Daraufhin können sie ein Feedback aller Stakeholder darüber einholen, inwieweit die Maßnahmen die Wasserprobleme gelöst haben, und diese Informationen wiederum in den nächsten Entscheidungsprozess einfließen lassen. Das integrierte Wasserressourcen-Management wird so zu einem iterativen Prozess:

IWRM Konzept

Das Gesamtvorhaben umfasste fünf Sektormodule, die die verschiedenen Wassernutzungen im Einzugsgebiet des Zayandeh Rud repräsentierten. Die Wissensintegration erfolgte über vier weitere Module, in denen die Ergebnisse aus den Sektoren zusammengefasst, visualisiert und prozessbegleitend in die Diskussion eingebracht wurden. Im Hauptmodul wurden die Wasserbewirtschaftungstools entwickelt.

Hauptmodul

Sektormodule

Integrationsmodule